The Good Library | Trails

The Good Library | Trails

KONKORD 091 | 2016 (Rough Trade)

Shop Vinyl and Digital at Konkord and your favorite offline or online store. 
Download Release-Info DE
Download Release-Info EN
Album Präsentation - 12.11.2016 Fluc/Vienna

Schallmauern einreißen und mit auf den Trip kommen – The Good Library „Trails“

„Welcome on board! Please fasten your seatbelts.

Our pilots have already left the ground. Ein Jet zieht seine Linie. Pflügt er über uns elegant durch den Wolkenozean? Oder knallt er wie eine Spacerocket geradewegs Endstation All?

Wohin nimmt uns Trails (Konkord 091) mit – auf welchen Wegen und Routen sind wir on air?

Die abgefeimten Flugkapitäne der in Wien stationierten Psychedelic-Airline „The Good Library“ räkeln sich in ihrem Cockpit, legen die Füße hoch – und schieben sich ihre Pilotenbrillen vor die Augen: „Steig ein, schnall an, heb ab!“ Abflughafen Wien – mit wehleidigen Wienerliedern, sterbenskranken Schmonzetten haben The Good Library nichts am Hut. Das englisch-amerikanisch-österreichische Quintett fräst und hämmert sich intensiv und unbeirrbar seine ganz eigene Spielart des Psychedelicrock – nachzuhören auf ihrem 2008er Longplayer Shhh! (Konkord 026).

Wer an flower denkt, liegt falsch, wer an power denkt, liegt richtig: Trails (Konkord 091) zeigt, was passiert, wenn schwer pumpender, urbaner Dancefloor, repetitiv-grooviger Krautrock gemeinsam mit spacerockiger Wall of Sound für denselben Flug einchecken. Die drei haben einen Mordsspaß an Bord – und das hört man Trails in jedem einzelnen Moment an.

The Good Library haben ein Geheimnis, das sie den HörerInnen ins Ohr eingießen: Gerade beim Psych-Freakout muss der Groove stimmen! Der fies verschleppte Beat des Openers Ice Throat, der einen lässigen Soundtrack für die Eröffnungsparty einer Opiumhöhle in Amityville abgeben würde, oder die Coolness eines funky Money Runner bei Man on Fire. Groove is a state of mind. The Good Library setzen zu einem Looping an, lassen sich in eine Soundcloud fallen – eine Orgel schwebt durch den Raum – und landen straight auf ihren Tanzbeinen.

Mit Flight 19 ziehen The Good Library die Kiste hoch zu einem mehr als sieben minütigen Steilflug ins Universum Spacerock – flirrende Sounds, Echos von Lautsprecheransagen schwirren im Raum, ein bluesiges Slide aus 100 Meter Tiefe ausgegraben startet den Wolkenritt mit Destination Zeitlupenland. Die Gitarren schieben und brummen kurz mit wie Triebwerke einer Boeing an. „We’re flying home“ – Heimat als safety zone? Nach dem Song ist man nicht sicher, ob sich die Dinge um uns nicht heimlich bewegen, wenn wir wegsehen.

Mit Tantum geht Trails in den Landeanflug und startet, wie es sich für das Energiebündel Psychedelic gehört, noch einmal durch. Drums krachen sich ihren Weg, Soundscapes ziehen vorbei, die Voices surfen im Welthall. Das ist ganz einfach großes Kino, was hier abgeht. Vielleicht nicht die passende musikalische Untermalung des Clown-Auftritts bei einer Kinderparty. Außer. Außer Tante Elsi stopft ihm einen herzhaften Spacecake ins lachende Maul.

Attention, attention! Wer gern am Plattenspieler seine Runden dreht – Konkord veröffentlicht am 28. Oktober 2016 Trails als Vinyl-LP.

ARTIST: The Good Library 
TITLE: Trails 
EAN: 9120035 898388 
FORMAT: Vinyl; CD; digital 
LABEL: Konkord 
CAT.NR.: Konkord 091 
STYLE: Psychedelic; English 
RELEASE: 04.11.2016 
RELEASE EVENT: 12.11.2016 Fluc/Vienna