Protestant Work Ethic | Are Wading In The Shallows

Protestant Work Ethic | Are Wading In The Shallows

KONKORD 090 | 2016 (Rough Trade)

Shop Vinyl, CD at Konkord and your favorite offline or online store. 
Download Release-Info DE
Download Release-Info EN
***Also, check out the Album Präsentation 03.03.2016 im Rhiz.***

ODER WIE SICH ALICE UND DIE NSA IM WUNDERLAND DER MUSIK AUFLÖSEN

In besonderen Glücksfällen wäscht uns ein Album den ganzen miefenden und triefenden Alltagsdreck aus den Ohren. In ganz besonderen Glücksfällen überrascht es uns noch dazu mit einer sanft finsteren Intensität, die uns klar macht, dass Musik auf wunderbare Art und Weise weh tun kann, ohne zu schmerzen. Mit dem neuen Longplayer Are Wading in the Shallows [KONKORD 090] ist der Wiener Band Protestant Work Ethic solch ein ganz besonderer Glücksfall gelungen. Der Opener Into the Shallows walzt so entspannt los, als wären wir gleich zu Beginn schon beim Schluss-Song angekommen – und ein Kellner schaltet nach dem letzten Gast das Radio in der Ecke ab. Simon Usaty, Stephan Bauch und David Schweighart fahren aber gerade nach der »Sperrstunde!« zu großer Form auf. Ein Banjo sprudelt im Song Study in Perspective, Schlagzeugbesen fegen den Tanzboden: Protestant Work Ethic spielen zusammen mit exzellenten GastmusikerInnen auf Are Wading in the Shallows zeitlosen Folk. Die Schatten der Sehnsucht, die Untiefen der Melancholie – das Album entpuppt sich als aufregende Entdeckungsfahrt durch die dunklen Täler der Stille. Für diese Fahrt wird sehr subtil sehr wild gebastelt und gefräst: zu allem entschlossene Chöre, scharfe Gitarren, warme Orgelsounds, Streicher, Holzblasinstrumente. Eines ist klar: Are Wading in the Shallows ist keine plate du jour für den raschen Fastfood-Hunger. Protestant Work Ethic servieren uns Opulenz in Sachen Simplizität und Emotion. Solch einen Höhepunkt erreicht das Album mit Lots of Luck. Simon Usatys schwebender Gesang schwingt sich in Höhen, bei denen sich sogar die NSA mit dem Abhören schwer tut. Dagegen hält das samtig-dunkle Timbre von Gastsänger Werner Kitzmüller mit einer schwermütigen Eleganz, die man so nur bei den großen Tindersticks findet. Hall vibriert durch From Nine to Nine, strange Sounds und leises Vogelpfeifen … sind wir mit Alice ins Wunderland gesprungen? Dort, wo Zeit nur eine Puddingform ist? Wenn ja, dann darf es auch nicht wundern, dass ein Song in einen »Querflöte vs. Oboe«-Traum mündet. Das klingt vielleicht schräg, das klingt auf alle Fälle stimmig. Mit Are Wading in the Shallows ist Protestant Work Ethic ein ganz besonderer Glücksfall gelungen: ein Album, das den Uhrzeiger sanft aushebelt und uns mit seiner Energie und Intensität daran erinnert, dass es bei Musik, die uns wirklich berührt, ganz simpel um drei Dinge geht – um Gefühl, Schönheit, Zeitlosigkeit. Fazit: eine große Platte.

Protestant Work Ethic – Are Wading In The Shallows

ARTIST: PROTESTANT WORK ETHIC 
TITLE: ARE WADING IN THE SHALLOWS 
DISTRIBUTOR: ROUGH TRADE /GOODTOGO 
EAN: 9120035898371 
RELEASED AS: VINYL LP + CD; DIGITAL DOWNLOAD 
CAT. NR.: KONKORD 090 RELEASE DATE: 19.02.2016